<

 

 

KERRI POWERS
 

die im US-Bundesstaat Massachusetts geborene Folk-Sängerin und Songschreiberin KERRI POWERS unterstreicht mit ihrer neuesten Albumveröffentlichung ihr Ausnahmetalent, im aktuellen Fall allerdings ohne eigenes Material: das Words On The Wind betitelte Werk ist gut gefüllt mit Kompositionen jener Künstler, die sie in ihrer musikalischen Entwicklung beeinflusst haben
auf der Liste der Songlieferanten stehen (neben anderen) so stilprägende Musikgrößen wie Janis Joplin, Bob Dylan, Neil Young, Elvis Presley, Roberta Flack und John Prine - die Songjuwele werden durch Kerri’s gefühlvole wie heisere Stimme auf unnachahmliche, fast schon magische Weise neu eingefärbt
das gesamte Album wird geprägt von sich langsam aufbauenden und entfaltenden, ruhigen und verträumten Songs, die ihre Eindringlichkeit der spärlichen Instrumentierung, dem hypnotischen Gesang und der gesamtpaketischen Wunderbarkeit der Kompositionen zu verdanken haben - garantiert nicht partytauglich, dafür aber künstlerisch wertvoll, nostalgisch und sehr persönlich

TITEL:

Words On The Wind

LABEL: MUST HAVE MUSIC (CONTINENTAL RECORD SERVICES)
PRODUZENT:

Kerri Powers

TRACKS:

Can‘t Find My Way Home * The First Time I Ever Saw Your Face * Mercedes Benz * Speed Of The Sound Of Loneliness * Always On My Mind * I‘ll Be Here In The Morning * Cold Irons Bound * Something On Your Mind * To Love Somebody * For The Turnstiles * Jesse

AIRPLAY: Mercedes Benz
WEB:

www.kerripowers.com
www.continental.nl

 

 

SHOVELIN STONE
 

aus dem 2019 gegründeten Indie-Folk-Duo SHOVELIN STONE ist mittlerweile zum aus Makenzie Willox (vocals, guitars), Zak Thrall (banjo), Russick Smith (bass, mandolin) und Brett Throgmorton (drums, percussion) bestehenden Quartett angewachsen, das auf der neuesten Veröffentlichung eine stimmige Mischung aus Americana, Roots und vom Bluegrass inspirierten Folk Rock präsentiert
die jüngste CD-Veröffentlichung, Summer Honey betitelt, der aus Colorado stammenden Formation entstand unter Aufsicht des Grammy-prämierten Produzenten Chance McCoy „Deep In The Appalachian Mountains Of Greenville, West Virginia“ - wo man störungsfrei, da ohne Telefonempfang und ziemlich limitierten Kontakt zur Außenwelt, elf neue Songs erarbeiten und einspielen konnte
bei den vier Musikern handelt es sich um Könner, die jedem einzelnen Song den genau passen Anstrich verpassen und so für eine, abwechslungsreiche, wunderbar entspannt daherkommende Mischung sorgen: feinstes Handwerk und exzellentes Songwriting, alles zusammen bestimmt von einer wohltuenden Unaufgeregtheit, die sich wie ein roter Faden durch das Album zieht

???
TITEL: Summer Honey
LABEL: SHOVELIN STONE MUSIC
PRODUZENT: Chance McCoy
TRACKS:

Summer Honey * Won’t You Tell Me * Ain’t No Shooting Star * Note To Self * Drunk When I Get There * WingSong * Love Me Too * Here’s To Jesus * Wash Over You * No Good At Waiting * Black + White

AIRPLAY: Summer Honey
WEB:

www.shovelinstone.com

 

 

JAY BYRD
 

obwohl JAY BYRD schon seit seiner frühen Jugend als Gitarrist, Sänger und Songschreiber aktiv ist, ist er zu den Künstlern zu zählen, die - zumindest in der allgemeinen Wahrnehmung - soweit unter dem Radar laufen, das sie trotz vorhandenem Talent, Können und wohlwollenden Auszeichnungen nur selten den verdienten Bekanntheitsgrad erreichen
auf seinem neuen Album At Home Again verarbeitet der ursprünglich aus North Carolina stammende Singer/Songwriter, was ihn bewegt und präsentiert die phantasievollen Ergebnisse zur gleichen Zeit mit Kraft und Leichtfüßigkeit - und das mit einer Stimmlage und Tonfärbung die einen, wenn es abends langsam kalt wird, wärmt wie ein wohliges Lagerfeuer
seine Musik lebt von starken Rhythmen, clever eingesetzten Pausen und gleichzeitiger melodiöser Begleitung mit dem Schwerpunkt auf der Gitarre: ihm geht es vor allem darum, seine Songs mit den Fans zu teilen - mehr nicht und das ergibt am Ende ein Album voller Harmonie und wunderschöner Melodien, das in weiten Teilen von Folk und Rock der 60er und 70er Jahre inspiriert wurde

TITEL: At Home Again
LABEL: TRIAD RECORDS (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Jay Byrd, Kerry Brooks
TRACKS:

Daydream Daze * At Home Again * I Should Know * Anna Lynn * Nobody Knows (Who You Are) * Days Roll By * I’ve Been It All * Losers Like Me * Have Mercy * Dreaming My Life Away

AIRPLAY: Nobody Knows (Who You Are)
WEB:

www.jaybyrdmusic.com

www.hemifran.com

 

 

STEVE YANEK
 

17 Jahre liegen zwischen Across The Landscape, dem Albumdebüt des US-amerikanischen Singer/Songwriters STEVE YANEK, und dem gerade erst veröffentlichten, folgerichtig betitelten Nachfolger Long Overdue, den er neben anderen Musikern zusammen mit dem Multi-Instrumentalisten und Produzenten Jeff Pevar für sein eigenes Label Primitive Records eingespielt hat
Yanek - der eigentlich aus Youngstown, Ohio stammt, lange Zeit im kalifornischen Los Angeles lebte, ist mittlerweile in der Nähe von Harrisburg, Pennsylvania - präsentiert zehn Originale, in denen er jedem Song neben dem unterhaltsamen Aspekt auch verschiedene Dimensionen und Subplots mit dem Ziel verpasst, die Leute eintauchen zu lassen in ein Leben zwischen Realität und Fiktion, das eben nur zu einem Teil das eigene ist
mit mächtig viel Lebenserfahrung und gefühlvollem Gesang entstanden einige wirklich hörenswerte Lieder, zwischen Pop, Country, Rock und Americana jonglierend, die so oder ähnlich aus dem Repertoire eines Jackson Brown oder James Taylor entstammen könnten - zwei bekannte Musikgrößen, mit denen Steve Yanek in der Vergangenheit schon des öfteren verglichen wurde

TITEL: Long Overdue
LABEL: PRIMITIVE RECORDS (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Jeff Pevar
TRACKS:

Long Overdue * Like Now * Tired Of This Attitude * All The Sorrow * Everyone's Crazy These Days * On Your Side * About This Time * You Move Me * Throw Me Down A Line * Goodbye

AIRPLAY: All The Sorrow
WEB:

www.steveyanek.com

www.hemifran.com

 

 

KAURNA CRONIN
 

der australische Singer/Songwriter und Musiker KAURNA CRONIN zählt bereits seit vielen Jahren zu den herausragenden Künstlern aus „Down Under“: ein bewanderter Songschreiber, herausragender Geschichtenerzähler, authentischer Sänger und großartiger Musiker, der auf Harsh Beauty mit elf neuen von ihm selbst geschriebenen Songs sein Talent einmal mehr unterstreichen kann
seine Songs, die längst auch in Europa ihre Hörer gefunden haben, werden von vielfältigen musikalischen und kulturellen Einflüssen geprägt und entwickeln sich dabei von Album zu Album weiter, ohne dabei von ihrer Durchschlagskraft einzubüßen
unterstützt von seiner aus dem Gitarristen und Mandolinenspielers Tom Kneebone, dem Bassisten Kiah Gossner, dem Pianisten Matt Morrison und dem Schlagzeuger Kyrie Anderson bestehenden Band und einigen weiteren Gastmusikern setzt der 2021 bei den Australian Folk Music Awards als „Artist Of The Year“ ausgezeichnete Cronin mit seiner unverwechselbaren Stimme nach wie vor deutliche und nachhaltige Akzente in Sachen Folk-Pop-Rock-Americana

TITEL: Harsh Beatuy
LABEL: KAURNA CRONIN MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT:

Kaurna Cronin

TRACKS:

Our Way * Unknown * Sideways * Never Said * Keep Me By The Rock * One Day Away From You * I Write Love Songs * Why Do You Love Lizzie * If The First Time Was The Last Time * As It Comes, As It Goes * The Hardest Part

AIRPLAY: Never Said
WEB:

www.kaurnacronin.com

www.hemifran.com

 

 

PETER GALLWAY & THE REAL BAND
 

neben seinen Soloalben und denen, die er zusammen mit seiner Frau (der Sängerin und Songschreiberin Annie Gallup) unter dem Namen Hat Check Girl veröffentlicht hat, ist der amerikanische Singer/Songwriter und Produzent auch mit seinem Seitenprojekt PETER GALLWAY & THE REAL BAND aktiv
der mit seiner Familie in Maine lebende, vom Sound her an berühmtere Kollegen wie Bruce Spirngsteen, Tom Petty oder Leonard Cohen erinnernde Geschichtenerzähler präsentiert mit It’s Deliberate elf neue Songs zu hören, die er in Lockdown-Zeiten während der Corona-Pandemie geschrieben und zusammen mit dem E-Gitarristen Mark Wainer, Joseph Wainer am Schlagzeug, der Sängerin und Percussionistin Andrea Re und einigen Gastmusikern eingespielt hat
auf dem Nachfolger zum 2019 erschienenen Album Reach For it dreht sich alles um die Wurzeln, um das, was uns - nicht nur, aber vor allem innerhalb der Familie - definiert und ausmacht: es ist diese Auseinandersetzung mit dem unmittelbaren Umfeld und dem hieraus resultierenden „Wahrheiten“, die diesem Werk ihre inhaltliche Struktur geben und es sind melancholische Hymen wie auch treibende Stücke, die diesen Inhalten auch im Radio und auf der Konzertbühne Relevanz verleihen

TITEL: It's Deliberate
LABEL: GALLWAY BAY MUSIC (Hemifran)
PRODUZENT:

Peter Gallway, Mark Wainer

TRACKS:

It's Deliberate * Two Bits * Rearview Mirror * Good Trouble * 1975 * Dancing Disorder * Madly In Love * Not This Time * Like Mercury * Methadonia * Forget Me Not Blue

AIRPLAY: Not This Time
WEB:

www.petergallway.com

www.hemifran.com

 

 

STEVEN GRAVES
 

STEVEN GRAVES aus dem kalifornischen Santa Cruz lässt auf seine an dieser Stelle besprochene neunte Albumveröffentlichung All Alone jetzt mit Don’t Ever Stop: The Nashville Sessions eine EP mit fünf Songs folgen – und die entstanden allesamt, wie es der Titel verrät, im September 2021 in den Ocean Way Studios im Herzen von Nashville
musikalisch und textlich bewegt sich der Americana/Country/Roots-Rock Sänger auf dem gewohnt hohen Level der vergangenen Alben – für die instrumentale Perfektion sorgen Graves-Bandmitglieder wie Travis Cruise, Ariel Thiermann, Robert Melendez wie auch die Sängerin Veronica McWoodson, die von bewährten Nashville-Studiomusikern komplettiert werden
gleich mehrere der Songs animieren zum Tanzen, darunter „Stop Fooling Around“, eine mit verzaubernder Leichtigkeit in die Ohren gehende Country Rock-Nummer – neben den drei weiteren Graves-Kompositionen gibt es zum Schluß mit „I’ll Have To Say I Love You“ eine wunderschöne Ballade aus dem Repertoire der 1973 im Alter von nur 30 Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Singer/Songwriter-Folk-Legende Jim Croce

TITEL: Don't Ever Stop: The Nashville Sessions
LABEL: STEVEN GRAVES MUSIC (Hemifran)
PRODUZENT: Steven Graves
TRACKS:

Don't Ever Stop * Rich Man * Stop Fooling Around * What You're Looking For * I'll Have To Say I Love In A Song

AIRPLAY: Don't Ever Stop
WEB:

www.stevengravesmusic.com

www.hemifran.com

 

 

KENNETH BRIAN BAND
 

der aus Virginia stammende, in Alabama aufgewachsene und in Gainesville, Florida lebende Sänger, Songschreiber und Gitarrist hat sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt, ohne dabei seine musikalischen Wurzeln aus den Augen zu verlieren: auf dem neuen Album der KENNETH BRIAN BAND spannt sich der Bogen von Southern Rock und Blues über Alternative Country hin zum Americana Sound dieser Tage
die Energie ihrer Live-Konzerte hat die Band auch diesmal wieder mit zehn neuen Songs perfekt auf Tonträger konserviert, dabei zeigt sich auch, dass sie auch Pop-Elemente stimmig in ihren Sound integrieren können
Brian und seine versierten Mitstreiter machen mit der Keys To The Kingdom betitelten Einspielung keinen Hehl aus ihrer Musiksozialisation, sie besitzen allerdings den Midas-Touch in puncto Songwriting und Aufbereitung, so dass die Songs nie wie kopiert, sondern immer faszinierend eigen klingen: Anhänger von Tom Petty, Lynyrd Skynyrd, Drive-By Truckers, Allman Betts Band und der Tedeschi Trucks Band kommen hier ganz sicher auf ihre Kosten

TITEL: Keys To The Kingdom
LABEL: SOUTHERN SHIFT RECORDS
PRODUZENT: Kenneth Brian
TRACKS:

Keys To The Kingdom * Falling Again * Hard Heart * War * Crazy * She Is The Night * Love * You've Got To Live * California * Rimrock

AIRPLAY: California
WEB:

www.thekennethbrianband.com

 

 

MICHAEL JOHNATHON
 

der Mann, der niemals schläft: der in Lexington, Kentucky lebende Folk-Roots-Singer/Songwriter MICHAEL JOHNATON beschert seiner Anhängerschaft mit Afterburn: Folk At Arena Level bereits seine 19. CD-Veröffentlichung in einer langen musikalischen Karriere, die 1986 mit der Veröffentlichung seines Debütalbums The Blast ihren Anfang nahm
sein jüngstes Werk, für das Johnathon wie selbstverständlich wieder alle Songs selbst geschrieben hat, ist den „pioneers of radio, the risk takers, the music lovers“ gewidmet, beliebten US-Radio-Legenden wie Jim Monaghan, Taylor Cafferty, Ken Cartwright, Ron Olesko, Jon Stein, Steve Martin und so vielen anderen, die in ihren Programmen für die Verbreitung der Folk-Musik gesorgt haben
wie bei seinen bisherigen Arbeiten präsentiert das rastlose Ausnahmetalent (er ist auch Produzent, Buch- und Theaterautor, Moderator, Maler und Multi-Instrumentalist) erneut eine gefühlvolle, virtuose, ausdrucksstarke, tief in amerikanischen Traditionen verwurzelte Songkollektion, die in ihrem Abwechslungsreichtum das ihm eigene musikalische Spektrum erkennen lässt: Johnathon liebt, wie er selbst sagt, Pink Floyd, Bill Monroe, Pete Seeger, Woody Guthrie und Dan Fogelberg ebenso wie die klassische Musik

TITEL: AfterBurn: Folk At Arena Level
LABEL: POETMAN RECORDS (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Michael Johnathon
TRACKS:

Techno-Folk * America * The World We Made * The Dream * Assassins In The Kingdom * Dreams Of Fire * Benediction * Young & Alone * Cyber Bubba * Cars * Shady Grove

AIRPLAY: Shady Grove
WEB:

www.michaeljohnathon.com

www.woodsongs.com

www.hemifran.com

 

 

JOHN McDONOUGH
 

mit seiner neuesten Veröffentlichung erzählt der aus Austin, Texas stammende und heute in der Nähe von Chicago lebende Sänger und Songschreiber JOHN McDONOUGH die wahre Geschichte von Joe Rantz, einem 2007 verstorbenen Mitglied des Washington Huskies Ruder-Teams, das bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin Gold im Ruder-Achter der Herren gewinnen konnte
wie nur wenigen anderen gelingt es dem ehemaligen Psychiater immer wieder sein Publikum mit klugen, thematisch authentischen Songs zum genaueren Hinhören zu animieren: mit We’ll Answer The Call bezeugt der versierte Geschichtenerzähler einmal mehr sein einzigartiges Talent das Ganze organisch und warm klingen zu lassen
in sich ruhende Lieder, also innere Einkehr, Besinnlichkeit und treffende Lebensbetrachtungen, die stimmige, unkomplizierte Instrumentierung und ein unverstellter Blick auf das Wesentliche zeigen sehr deutlich, der Mann versteht das Handwerk eines Folk-Americana-Künstlers aufs Allerbeste

???
TITEL: We'll Answer The Call
LABEL: McDONOUGH RECORDS
PRODUZENT: John McDonough, Kevin Butler
TRACKS:

Shooting Star * Love You Just For You * Among The Stars * We'll Answer The Call * Point Me East

AIRPLAY: We'll Answer The Call
WEB:

www.johnmcdonoughlive.com

 

 

JUDY NAZEMETZ
 

auf ihrer jüngsten Albumveröffentlichung präsentiert sich JUDY NAZEMETZ vitaler denn je, von Altersmilde keine Spur: die Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Comedian, Autorin und gefragte Theater/Musical-Akteurin schickt sich an mit Meat Bird In Beigeville noch eins draufzusetzen
unmöglich? - für die aus New Jersey stammende und längst in Kalifornien beheimatete Künstlerin eine willkommene Herausforderung: bei den 13 von ihr geschriebenen Songs läuft die Protagonistin zu Höchstform auf, packt noch mehr Abwechslung in die sich bei Blues, Country, Folk, Jazz, Rock & Roll, Shanty und Latin Music bedienenden Kunststücke
das von Chad Watson produzierte Album (mit den so genialen mitwirkenden Musikern wie dem Gitarristen Albert Lee und dem Gastsänger Anthony Crivello) markiert für Judy Nazemetz einen weiteren Höhepunkt in ihrer Karriere

TITEL: Meat Bird In Beigeville
LABEL: SMOKEY LADY MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT:

Chad Watson

TRACKS:

Diggin' A Hole (Dave's Song) * Forget Jeanette * I'm Just Sayin' * Meat Bird In Beigeville * The Seesaw Sea Shanty * Cooped Up * The Shadow Of The Bird * Let Your Gray Grow Out * It Seems Forever Ago (mit Anthony Crivello) * Goodbye Martine * Hugging At The Market * I Wanna Be A Minuteman (Remastered) * Fast Track Santa

AIRPLAY: Meat Bird In Beigeville
WEB:

www.judynazemetzmusic.com

www.hemifran.com

 

 

SUSAN CATTANEO
 

die in Boston lebende Sängerin und Songschreiberin SUSAN CATTANEO - sie ist auch Professorin am Berklee College of Music - hat die letzten beiden Jahre genutzt und tief in sich hineingehört und als Ergebnis liefert sie mit All Is Quiet ein weiteres Album-Juwel ab, das die Stärken dieser sagenhaft talentierten Geschichtenerzählerin auf beeindruckende Weise belegt
den besonderen Charme macht neben der Instrumentierung und der gekonnten Melodieführung diesmal die Quelle der neuen Songs aus, die aus dem durch die Covid-Pandemie verursachten Stillstand und der damit einhergehenden Stille hervorgegangen sind
All Is Quiet ist Cattaneo’s fünftes Studioalbum in voller Länge und nach Bekunden von Konzertbesuchern, Hörern und befreundeten Kollegen und Kolleginnen ihr bisher bestes: den Beweis für die Richtigkeit dieser Behauptung liefert jeder einzelne von ihr geschriebene Song - bewegender, geschmackvoller und feinster Americana-Folk: Not gigantic, but mighty impressive!

TITEL:

All Is Quiet

LABEL: CONTINENTAL SONG CITY RECORDS
PRODUZENT:

Susan Cattaneo, Lorne Entress

TRACKS:

All Is Quiet * Time + Love + Gravity * Borrowed Blue * Blackbirds * Broken Things * Diamond Days * No Hearts Here * Hold Onto Hope * Follow

AIRPLAY: Time + Love + Gravity
WEB:

www.susancattaneo.com
www.continental.nl

 

 

JORDI BAIZAN
 

drei Jahre nach dem vollkommen zu Recht gefeierten Vorgängerwerk Free And Fine meldet sich der texanische, in Houston geborene Americana-Folk-Sänger und Songschreiber eindrucksvoll mit seinem dritten Studioalbum zurück
JORDI BAIZAN begeistert seine wachsende Fangemeinde auf The Love In You mit elf neuen Tracks, entstanden unter der bewährten Regie der beiden Produzent Walt Wilkins und Ron Flynt, mit wundervoll entspannten Melodien, einer absolut entspannten wie romantischen Stimmung und einem todsicheren Gespür für die richtige Dramaturgie
der Sohn spanisch-kubanischer Eltern gewinnt das Publikum erneut mit seinem warmen, ganz und gar unaufdringlichen Gesang wie auch mit seinen authentischen Geschichten mit den bedeutungsvollen Texten und so kann man das neue Werk durchaus als weiteren kleinen Schritt nach oben bezeichnen, der unter Beibehaltung bekannter tonaler Elemente den Soundkosmos erweiter

TITEL: The Love In YOu
LABEL: BERKALIN RECORDS (HEMIFRAN)
PRODUZENT: Walt Wilkins, Ron Flynt
TRACKS:

Palm Reader * Coffee With You In The Morning * The Love In You * The Next Right Thing * Looking For A Heart * Caught Up And Tangled In You * The Way Of The World * Money Goes Cold * My Namesake * A New World * Take Your Time

AIRPLAY: Coffee With You In The Morning
WEB:

www.jordibaizan.com

www.berkalinrecords.com

www.hemifran.com

 

 

MARCO R. WAGNER
 

der Enkel eines Dirigenten deutscher Herkunft und in Rio de Janeiro geborene Sohn eines spanischen Malers und einer Pianistin aus Brasilien setzt bei seinem aktuellen Album Back To The Plow wie gewohnt auf unaufdringlichen, von Folk und Blues durchdrungenen Country
die 13 neuen Songs für seine bereits sechste Veröffentlichung entstanden während der immer noch andauernden Pandemie im Heimstudio von MARCO R. WAGNER - der hat sie nicht nur alle selbst geschrieben, sondern auch sämtliche Instrumente selbst eingespielt und arrangiert; gemastert wurden sie anschließend vom Grammy-Gewinners Michael Saint-Leon in Nashville
die Fangemeinde dieses sympathischen Singer/Songwriter werden einmal mehr begeistert sein vom transparenten, aber zugleich auch ungemein erdig-wohligen, wunderbar entspannten Sound - das kommt vor allem epischen Nummern zu Gute, deren klangliche Pracht sich so voll entfalten kann

TITEL: Back To The Plow
LABEL: SEVERAL RECORDS (HEMIFRAN)
PRODUZENT:

Marco R. Wagner

TRACKS:

Gredos Sunrise (Should’ve Known) * In The Middle Of The Night * Back To The Plow * To Hold But Not Tight * Some Years From Now * Jeannine (mit Jeff Espinoza) * For The Ministers * Nowhere To Go But Paris * The Spinning Of The Wheels * What’s It All About * Heartache To Heartache * Ordinary People * Song For Marina

AIRPLAY: To Hold But Not Tight
WEB:

www.facebook.com/marcorwagner

www.hemifran.com

 

 

MARK ROGERS
 

alles richtig gemacht: die Songs für das neue Album von MARK ROGERS entstanden 2020 während der Corona-Pandemie, einer Zeit in der Auftritte schier unmöglich waren - heraus kommt ein Americana-Album, welches den Zeitgeist wie den Nagel auf den Kopf trifft, ihn zu Boden wirft und anschließend aus dem eigenen Elend wieder hervorzieht, um dann den Fokus auf ein Leben zu konzentrieren, das mit all seinen Höhen und Tiefen gelebt wurde
dem in Virginia lebenden Singer/Songwriter ist mit Rhythm Of The Roads ein stimmiges Folk-Roots-Americana-Album gelungen, das dem schon sehr guten Vorgänger Laying It Down dank der abwechslungsreich daherkommenden Songkollektion um einiges überlegen ist
im Zusammenspiel mit der erdigen musikalischen Symbiose aus den verwendeten Stilelementen und einer nicht zu überhörenden Leichtigkeit ergibt sich ein Gesamtbild, das einen Künstler zeigt, der seinen eigenen Stil gefunden hat und den eingeschlagenen Weg konsequent weiter geht

TITEL: Rhythm Of The Roads
LABEL: MARK ROGERS MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT:

Mark Rogers, Rob Ulsh

TRACKS:

Fifty Dollars Fine * Waiting For Maria * Every Once In A While * Just So You Know * Rain Parade * Shake It Down * Strange Anticipation * Leaving * Joking

AIRPLAY: Just So You Know
WEB:

www.markrogerssongs.com

www.hemifran.com

 

 

TIM GRIMM
 

TIM GRIMM ist ein aus Columbus, Ohio stammender Singer/Songwriter, der zudem als Schauspieler am Theater und in Filmen und TV-Serien wie „Das Kartell“, „Insider“, „Superman“, „The Mercury Puzzle“ international bekannt wurde
auf seinem aktuellen Album Gone findet sich eine spannende Mischung aus hymnischen, hochmelodischen Americana Folk, wunderbar verträumten Balladen und netten kleinen Ohrwürmern, die sich direkt in den Gehörgängen festsetzen
Grimm, unterstützt von seiner Familie (seine Frau Jan und die beiden Söhne Connor und Jackson wirkten als Vokalisten, Musiker und Co-Autoren mit), gibt sich meist melancholisch und getragen, sinniert über alle möglichen wie unmöglichen Beziehungskonstellationen und überzeugt damit einmal mehr: im Mittelpunkt stehen dabei immer seine Texte, die einen tiefen Einblick in seine Gefühlswelt gewähren

TITEL: Gone
LABEL: CAVALIER RECORDINGS
PRODUZENT:

Tim Grimm

TRACKS:

A Dream * Carry Us Away * Cadillac Hearse * 25 Trees * Laurel Pearl * Joseph Cross * Gone * Dreaming Of King Lear * A Dream (Reprise)

AIRPLAY: Dreaming Of King Lear
WEB:

www.timgrimm.com

www.cavalier-musicmanagement.com

 

 

JOSEPHINE JOHNSON
 

diese vielfach talentierte Dame aus Savannah, Georgia zieht aus mit der Double High Five betitelten CD, die Americana-Indie Rock-Szene zu erobern - so viel Selbstsicherheit und Nachdruck verblüffen umso mehr, bedenkt man ihr jugendliches Alter von kaum 25 Jahren
mit der Wahl des Produzenten Andrew Sovine hat JOSEPHINE JOHNSON zweifelsohne ein sicheres Händchen bewiesen, bemühte sich jener doch schon erfolgreich um die Geschicke von Künstlern wie Wynonna, Bobby McGrath, Meghan Linsey, Chase Rice, Big Kenny und Ashley McBryde
von abwechslungsreich bis melodisch ausdrucksstark reicht das Repertoire dieser hörenswerten Singer/Songwriterin, die mal zart, mal verwegen mit ihrer jungen und doch schon gehaltvollen Stimme den von ihr selbst geschriebenen Songs wie auch dem Sam Phillips-Cover „Sister Rosetta Goes Before Us“ ihre unverwechselbare Prägung verleiht - und wenn sich Josephine Johnson ihre natürliche Unbefangenheit erhält, wird ein nächstes Album nicht lange auf sich warten lassen

TITEL: Double High Five
LABEL: JOSEPHINE JOHNSON MUSIC
PRODUZENT: Andrew Sovine, Josephine Johnson
TRACKS:

Built To Last * In The Field * Double High Five * Where I Belong * Sister Rosetta Goes Before Us * Feather Song

AIRPLAY: Double High Five
WEB:

www.josephinejohnsonsings.com

 

 

JENNIFER PORTER
 

auf ihrer mittlerweile bereits achten Albumveröffentlichung präsentiert die im US-Bundesstaat Maine lebende Blues-Soul-Jazz-Roots-Singer/Songwriterin, Schauspielerin und Drehbuchautorin JENNIFER PORTER einen anspruchsvollen Mix, der von Reife, Können und Klasse zeugt und den sie mitunter mit autobiographischen Texten würzt
die mit einer Ausnahme von ihr selbst geschriebenen Songs ermöglichen es ihr, das auszudrücken, was sie bewegt und so zeichnen sich ihre Lieder durch eine so klare, gefühlvolle und einfühlsame Sprache aus, dass sie damit Zuhörer ungeachtet jeder Altersgruppe begeistern und berühren kann
eine wohlig warme, wunderbar entspannte bluesige Atmosphäre zieht sich wie ein roter Faden durch das Sun Come and Shine betitelte Werk, zu dessen Gelingen vor allem die exzellenten, vom legendären Ausnahmekönner Bernard Purdie angeführten Spitzenmusiker beigetragen haben - eine höchst ambitionierte Produktion, mit der Jennifer Porter ihre Talente eindrucksvoll unterstreicht

TITEL: Sun Come And Shine
LABEL: COUGAR MOON MUSIC
PRODUZENT: Jennifer Porter
TRACKS:

Sun Come And Shine * Show Me Your Love * When It's All Been Said And Done * Satin Shoes * Stop Your Talkin' * In And Out With You * Bitter New York Night * You're So Easy To Be With * Something On Your Mind * I'll Be Here

AIRPLAY: Sun Come And Shine
WEB:

www.jennifernicholeporter.com

 

 

ESQUELA
 

die bewährte Zusammenarbeit mit der Americana/Rock-Legende Eric „Roscoe“ Ambel findet auch in der bereits fünften Albumveröffentlichung der von Bandleader John „Chico“ Finn angeführten Indie-Roots-Americana-Formation ESQUELA mit der faszinierenden Sängerin Becca Frame ihre fruchtbare Fortsetzung
wenn der Trademarksound so treibend erhalten bleibt wie auf der A Sign From God betitelten CD ist die beachtliche Weiterentwicklung der Band ein willkommenes dickes Plus und ein sicheres Zeichen dafür, dass sich die Fangemeinde auch weiterhin vergrößern dürfte
bestimmende Konstante bei den zehn neuen Songs ist der wunderbar ausbalancierte Wechsel von Frame und Finn beim Leadgesang - zwei ausgesprochen prägnante Stimmen, die auch nach über zehn Jahren im Geschäft nichts von ihrer Intensität eingebüßt haben

TITEL: A Sign From God
LABEL: LIVESTOCK MUSIC (HEMIFRAN)
PRODUZENT:

Eric „Roscoe“ Ambel

TRACKS:

Not In My Backyard (NIMBY) * Oradura * Rest of My Life * The Good One (Give Ups) * 1861 * Three Finger Joe * First World Problems * What's Your Problem * Two Stones * Wait For Me

AIRPLAY: Not In My Backyard (NIMBY)
WEB:

www.esquelatheband.com

www.hemifran.com

 

 

RANDY LEE RIVIERE
 

RANDY LEE RIVIERE ist das, was man ein Ausnahmetalent nennt: ein Sänger und Songschreiber aus Nordkalifornien, der schon auf vier Alben zurückblicken kann, die entstanden allerdings unter dem Namen Mad Buffalo
jetzt aber, so sagt er selbst, war es an der Zeit seinen eigenen Namen in den Vordergrund zu stellen und etwas Neues zu machen: das Ergebnis entstand in Zusammenarbeit mit dem Produzenten und Grammy-Gewinner Kevin McKendree (John Hiatt, Delbert McClinton) in dessen Studio in Franklin, Tennessee, trägt den Titel Wyoming und wurde gefüllt mit 13 Original-Songs, geschrieben von Riviere
dominiert wird das neue Werk von einer Kombination aus 70er-Rock, Folk und Americana Country: sprich 13 Songs mit dichtem, sphärischem Groove, Anleihen bei Blues und Western, sowie Texten, die sich betont mystisch und geheimnisvoll geben, deren Message aber stets klar und deutlich bei den Hörern ankommt - Riviere hat damit einen Weg eingeschlagen, den es sich lohnt mitzugehen

TITEL: Wyoming
LABEL: WILDERNESS RECORDS
PRODUZENT:

Kevin McKendree

TRACKS:

Lots To Say * Our Town * Keep Your Eyes On Your Station * Fences * Boys * What I Want * Riverdale * Eighth Wonder * Dependence Day * Break My Heart * Red Rain * Morning * Wyoming

AIRPLAY: Our Town
WEB:

www.randyleeriviere.com

COUNTRY.de
COUNTRY HOME
COUNTRY MUSIC NEWS

 


COUNTRY MUSIC ASSOCIATION GRAND OLE OPRY CMT COUNTRY MUSIC HALL OF FAME AMERICAN COUNTRY COUNTDOWN ACADEMY OF COUNTRY MUSIC
Alle Inhalte von COUNTRY JUKEBOX-Online sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung der Redaktion nicht zulässig.
Für die Inhalte von Internetseiten, auf die COUNTRY JUKEBOX-Online in seinem Angebot verlinkt, übernimmt COUNTRY JUKEBOX-Online keinerlei Verantwortung. Die Aufnahme von Links ist ein Service für unsere Internet-Nutzer und jederzeit widerrufbar.
COUNTRY JUKEBOX * Max W. Achatz * Theodor-Dombart-Str. 5 * 80805 München
Copyright © 1984 - 2022 Max W. Achatz - Country Jukebox. All rights reserved.